Ein Vorschuss für den Tag der Jogginghose

Morgen ist der Tag der Jogginghose, hat mein Kollege Bernd Wientjes gerade gepostet. Dann war ich wohl heute früh doch 24 Stunden zu früh dran bei meinem Osteopathen-Besuch heute zu Tagesbeginn. Wiedervorstellungstermin nach der ersten Sitzung vor sechs Wochen. Mal sehen, ob die noch immer dezent aufflammenden Beschwerden in der Leistengegend nicht doch noch wegzubekommen sind. In der ersten Woche nach der Behandlung war ich schließlich komplett beschwerdefrei.

DSC04914

Ist schon interessant, an welchen Stellen so ein ganzheitlicher Therapeut drückt, zieht und windet, um die linke untere Körpermitte anzusprechen … Bei der „Kopfmassage“ am Ende wäre ich doch fast eingeschlafen. Aber vielleicht war es auch nur Erschöpfung nach den ganzen Windungen, Dehnungen und Punktmassagen an Muskeln, von deren Existenz ich bislang nicht einmal etwas ahnte. Aber gespürt habe ich sie. Und wie.

Der Höhepunkt war aber ohne Zweifel der Versuch, mittels Ellbogenspitze empfindliche Bereiche meiner Pomuskulatur zu perforieren. Yippieh!!!! „An die kommt man nur so ran. Die lassen sich nicht dehnen“, lautete die Erläuterung meines Folterknechts. Nun ja, ich habe es überlebt. Und eine Thema für meine Laufkolumne am Donnerstag habe ich auch. Es wird nicht der Tag der Jogginghose sein.

20 Gedanken zu „Ein Vorschuss für den Tag der Jogginghose

  1. Lieber Rainer,

    gibt es denn irgendjemand oder irgendetwas für das nicht ein spezieller „Tag“ eingerichtet wird/wurde? Mir ist das komplett egal 😛

    Folterknechte sag ich nur, meist ist man froh, wenn man aufstehen und gehen darf, nene, dann doch lieber eine große Spritze mit langer Nadel als einen Ellbogen im A….:mrgreen:

    Sorry, der musste sein, war ja ne Steilvorlage 😉

    Im Ernst, wünsche Dir Beschwerdefreiheit, ob mit oder ohne Osteopathen.

    Salut
    Christian

    • Den Tag der Jogginghose finde ich irgendwie witzig, auch wenn das ein ziemlicher Unsinn ist.

      So so, Du hast die Nadel also lieber … 😉 Und der Ellbogen war nicht im, sondern am A…. 😆

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  2. Hauptsache es hilft, dann läßt man auch die Folter über sich ergehen.

    Stellvorlagen à la Christian erspare ich Dir :mrgreen:

    Außerdem finde ich es schon wichtig, dass man der Jogginghose einen Tag widmet 😛

    Liebe Grüße
    Volker

    • Die Behandlung war … ungewohnt. Und heute habe ich davon Muskelkater. Sonderbar.

      Aber lass uns der Jogginghosen gedenken. Jeder Deutsche trägt eine solche mehr als drei Stunden pro Tag. Rein statistisch gesehen. Was sagt uns das?

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  3. Ohje -- das hört sich nicht nach den entspannenden Massagen an, die ich sonst so kenne 🙂 Aber immerhin hast Du nun wieder neue Muskeln kennengelernt 🙂
    Liebe Grüsse
    Ariana

    • Der Körper ist Dein Freund. Wer hat das nochmal gesagt? Manchmal zweifele ich daran … 😉

      Muskeln kenne ich inzwischen eine ganze Menge. Fies sind die kleinen, versteckten.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  4. Ja, so ist es richtig! Alles muss weh tun!
    Das sind doch die schönsten Momente. Wenn der Schmerz nachlässt 😆
    Wenn es dir hilft nimmst du das alles sicher gern in Kauf. Und solche Behandlungen helfen meistens. Ich drücke dir die Daumen.

    Gibt es auch einen Tag der Laufschuhe?
    Tag der Schlaghose?
    Tag der Zipfelmütze? 😕

    Liebe Grüße
    Helge

  5. Ohhh, da kann ich momentan sehr gut mit Dir mitfühlen -- wenn die Physiotherapeutin meine Waden behandelt… diese Punktmassage… oh oh oh… Zum Glück hilft es und tut (jedenfalls danach) gut 😉

    Ist schon interessant wie und vor allem wo die Osteophaten behandeln -- aber sie wissen was sie tun und es wirkt! 😀

    Deine Leistenbeschwerden sind doch nicht ganz Geschichte? Lese ich das richtig?? Was sagt denn der Osteopathen dazu?

    Liebe Grüße Anna

    • Wegen der Leiste war und bin ich ja beim Osteopathen. Der hat mir nun das Dehnen von Muskeln verordnet, die gar nciht so leicht zu dehnen sind. Ansonsten das Übliche: Verkürzte Oberschenkelmuskulatur und so. Einfach zu viel am Schreibtisch gesessen in den vergangenen 20 Jahren. Trotz der Lauferei.

      Aber es muss ja Herausforderungen geben. 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  6. Nee, im Ernst? Tag der Jogginghose, heute?! Ja hättstedasmalnichtfrühersagenkönnen, dann hätte ich eine solche doch heute aus dem Schrank gezogen… Jetzt sitzt ich hier wieder im Büro wie immer….
    Jogginghosen finde ich wie Hollywoogschaukeln: Sieht doof aus, ist aber mördergemütlich!
    Gute Besserung!
    Liebe Grüße
    Elke

    • Elke, ich habe doch Bescheid gegeben. Den Beitrag hatte ich gestern geschrieben 😉

      Ich gehöre auch zu den Fans der Jogginghose. Aber nur für zuhause. Und vielleicht mal am Sonntag die kurze Fahrt zum Bäcker …

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  7. Tag der Jogginghose
    so ein Quatsch
    entschuldige
    aber es wird ja immer schlimmer
    und was die Qualen betrifft
    don’t worry
    be happy
    wenn es denn für den “ guten Zweck “ ist
    wenn es hilft
    ich kenne das zu Genüge
    und es hat geholfen
    ich dachte
    du hättest es überstanden
    Viel Glück !

    • Wie war das mit dem Pirifies? Das ist auch so ein gemeiner Muskel am Allerwertesten, der einem das Leben zur Hölle machen kann.

      Ich kenne Deine Leidensgeschichte und kann mir das seit gestern noch besser vorstellen. 🙄

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  8. So ein „Tag der Jogginghose“ hätte was Witziges, wenn er konsequent durchgezogen würde und „ganz Deutschland“ (inklusive BankerInnen, ManagerInnen, LehrerInnen) etc. in Jogginghose rumraufen würde. Nicht nur aus ästhetischen Gründen sag ich: Gottseidank ist das nicht der Fall! So bleibt das Ganze zum Glück eine skurrile Randnotiz. 😎

    Bin gespannt, was wir am Do zu lesen bekommen … ich vermute, es wird um die nicht ganz freiwillige Teilhabe an sadomasochistische Praktiken gehen?! 😉

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Liebe Anne,

      mit Deiner Prognose für Donnerstag könntest Du Recht haben. Zumindest zum Teil 😉

      Hatte ich schon gesagt, dass ich Jogginghosen liebe? Für zuhause in jedem Fall!

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

    • Ich habe schon Jogger mit den entsprechenden Hosen gesehen. Aber meistens sind das Leute, die mit dem Laufen gerade erst beginnen. War vor etlichen jahren bei mir auch so 😉

      Viele Grüße
      Rainer 😎

Kommentare sind geschlossen.