Fotopirsch auf dem Petrisberg

DSC00877

Wenn ich schon nicht laufen kann, dann lädt der beginnende Frühling Spaziergänger zumindest dazu auf, mit offenen Augen durch die Landschaft zu gehen, auch wenn sie ohne Brille eher als Blindschleichen unterwegs sind.

DSC00890

Im Petrispark, dem, was von der Landesgartenschau vor elf Jahren geblieben ist,  wurde jedenfalls mächtig gewerkelt. So mancher wohl nicht mehr ganz standfeste Baum musste daran glauben. Schade, aber wegen Haftungsfragen musste das vermutlich sein.

DSC00630-001 DSC00880 DSC00884 DSC00886 DSC00891 DSC00895 DSC00899 DSC00900

Das war also meine Bildausbeute. Es hilft ja nichts, den Kopf in den Sand zu stecken, oder gar damit durch die Wand zu gehen …

DSC00894

8 Gedanken zu „Fotopirsch auf dem Petrisberg

  1. Lieber Rainer,
    ach wie schön! Frühling in Trier.
    Ich behaupte ja immer, was außerhalb meiner natürlichen Sichtweite liegt, kann nicht so wichtig sein (außer beim Autofahren), aber für diese Anblicke lohnt es sich, genauer hinzusehen! 🙂

    • Liebe Doris,

      wenn der Frühling an Fahrt gewinnt, ist es ein Traum. Da lohnt sich ein genauer Blick in der Tat. 🙂

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  2. Lieber Rainer,
    die Bilder sind echt cool. Wobei ich die Schlange oder besser Blindschleiche irgendwie doch nicht ganz so schön ist.
    Aber ich vergönne natürlich auch ihr das wärmere Wetter 🙂
    Dir wünsche ich, das eine Ruhepause den erhofften Erfolg bringt und du dann wieder ins Laufgeschehen eingreifen kannst
    Liebe Grüße
    Helge

    • Liebe Helge,

      gefällt Dir die Blindschlieche nicht? Ich finde sie faszinierend. Aber so ist das bei schlängelndem Getier. Das gefällt nicht jedem. 😉

      Danke für die guten Wünsche.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  3. Neine, Kopf in den Sand hilft nicht. Raus an die Luft, so ist’s richtig! Alles Gute weiterhin.
    Liebe Grüße
    Bianca

  4. Lieber Rainer,

    die Bildauswahl ist toll. Den richtigen Grund für deine Laufpause muss ich mir am Wochenende im Blog rückwärts noch erlesen. Ich hoffe auf jeden Fall, dass sie schnell zu Ende ist.

    Liebe Grüße nach Trier

    Anja

    • Liebe Anja,

      ich befürchte, so schnell wird die Laufpause nicht zu beenden sein. Aber ich hoffe, es wird zumindest wieder gehen, bevor meine ganze Kondition weg ist.

      Liebe Grüße
      Rainer

Kommentare sind geschlossen.